Supervision Coaching Philosophie

Für den Inhalt verantwortlich:

MMag. Gerd Forcher MSc

Schützenstraße 46g

A-6020 Innsbruck (Postadresse)

+43 650 41 00 561

info@beratungforcher.at

 

Inhalt:

Informationen zur Beratungspraxis „beratungforcher“ (umfasst die Tätigkeiten: Supervision, Coaching, Philosophische Praxis, Moderation, Training und Seminartätigkeit in der Erwachsenenbildung, Lebens- und Sozialberatung) von MMag. Gerd Forcher, MSc. Sollte Ihnen auf meinen Seiten ein Fehler auffallen, wäre ich Ihnen, ebenso wie im Falle von Anregungen für eine Verbesserung meines Informationsangebotes, für eine kurze Mitteilung dankbar.

Sämtliche Inhalte sind nur auf jene Gegebenheiten voll anwendbar auf welche österreichisches Recht anzuwenden ist. Informationen zu Rechtsvorschriften (Hinweis nach dem E-Commerce Gesetz):

Für den Inhalt aller verlinkten Fremdseiten wird keine Haftung übernommen!

 

Webmaster/Design/Bearbeitung:

BIG Detail, Kaspar & Sigl OG
Riedgasse 8b
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 346070-0

Hier kommt das deutsche Open Source CMS webEdition zum Einsatz. Dieses auf PHP und MySQL basierende Redaktionssystem wird von Entwicklern, Organisationen, Unternehmen, Vereinen und Agenturen genutzt, um individuelle Geschäftsprozesse abwickeln zu können.

Philosophische Praxis: "Gerd Forcher führt wie immer kompetent, gut vorbereitet und mit einer Prise Humor durch die Seminare. Die Themenwahlen sind spannend und lebensnah. Auch für alle Personen die nur "philosophisch" angehaucht sind, also Philosophie-Laien."

Ein Teilnehmer der VHS-Kurse und der Philosophischen Gesprächsabende

Einzelcoaching: "Das Coaching war für mich der ideale Raum zur Reflexion meiner beruflichen Praxis. Ein Raum zur Bewältigung meiner Herausforderungen, zur Formulierung meiner Ziele und zur Inspiration."

Ein Coachee zum Einzelcoaching bei mir

Anschrift

MMag. Gerd Forcher MSc
Schützenstraße 46g
A-6020 Innsbruck
Tirol, Österreich

+43 650 41 00 561

email


nach gedacht

UnternehmerInnen und MehrfachgründerInnen gehen in der Entwicklung neuer Ideen bis hin zum "Produkt" oft einen Weg, den Saras Sarasvathy mit "Effectuation" benannte:

1. Prinzip der Mittelorientierung: Wer bin ich? Was weiß ich? Wen kenne ich? - Es geht um Ressourcen und Mittel, die es schon gibt und die ich nutzen kann.

2. Prinzip des leistbaren Verlustes: Was bin ich bereit einzusetzen, wenn das Projekt scheitert? D.h. Scheitern einplanen und Verluste klein halten.

3. Prinzip der Umsände und Zufälle: Offenheit für Neues und Unerwatetes. Vielleicht liegt gerade darin die Chance.

4. Prinzip de Vereinbarungen und Partnerschaften: Mit wem kann ich meine Ideen und Projekte weiterentwickeln?

Mit diesen vier Prinzipien kommen Sie auch durch unsichere Zeiten! www.effectuation.at


Volltextsuche

und los geht's

MMag. Gerd Forcher MSc, Innsbruck
ImpressumDatenschutzerklärungDownloadLinksammlung

powered by webEdition CMS